LKW Fahrerhaussicherung

Nach einer Kollision kann die hydraulische Sicherung des Fahrerhauses, das durch zwei Schlösser gehalten wird, zerstört sein und der Käfig ist nicht mehr stabil. Ein Gelenkbruch liegt auch immer wieder vor. Eigenbewegungen der Fahrerkabine sind bei den Rettungsarbeiten für alle Beteiligten gefährlich. Hier kommt die Sicherung des LKW – Fahrerhauses zum Einsatz.

Die Sicherung dient zur Fixierung des Fahrerhauses und verhindert Eigenbewegungen. Das System ist nicht typenabhängig und dadurch universell einsetzbar. Ein weiterer Einsatzbereich ist der, wenn z. B. der Käfig nach einer Kollision eingedrückt ist und die Tür als Zugang wieder hergestellt werden muss, wird mit Hilfe eines Türzylinder die Öffnung geschaffen. Danach wird ein Fensterzylinder zur Entlastung des Türzylinders eingesetzt. Hier erzeugt die LKW – Fahrerhaus Sicherung wiederum einen Gegendruck zum Fensterzylinder, wenn die A-Säule des Käfigs zerstört sein sollte.