Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Splitterschutz der ELN GmbH

Splitterschutz

Der Einsatz an verunfallten Fahrzeugen birgt immer Risiken für die Einsatzkräfte und Unfallopfer. Wenn hier z. B. Schneidarbeiten an der Frontscheibe vorgenommen werden müssen, entsteht Glasstaube, vor dem sich die Einsatzkräfte mit Mundschutz schützen können. Auch gegen Splitter, die bei Schneidarbeiten entstehen, trägt das Einsatzpersonal natürlich Schutzkleidung, Handschuhe und Schutzbrillen.

Der Splitterschutz der ELN GmbH schützt die Unfallopfer vor weiteren Versetzungen durch Glassplitter und/oder Glasstaub und erlaubt ihm/ihr doch, das Geschehen mitzuverfolgen. So kann der verunfallten Person bei Bedarf ein wenig Unsicherheit genommen werden, denn duch das eingearbeitete Poliglasfenster kann er/sie sehen, was da unmittebar vor ihm/ihr geschieht.

Splitterschutzanzeigen ...
Splitterschutz

Damit die Splitter und Stäube nicht zu den Verletzten im Fahrzeug gelangen, wird der Splitterschutz eingesetzt. Dieser bewahrt vor nachträglichen Verletzungen oder Verunreinigungen in vorhandenen Wunden, die z. B. durch den Unfall erzeugt wurden.